NEUMARKT IN DER OPF. IM NATIONALSOZIALISMUS. 1933-1945


NEUMARKT IN DER OPF. IM NATIONALSOZIALISMUS. 1933-1945

Zur Zeit nicht lieferbar

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
19,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Die Stadt Neumarkt i.d.OPf. spielte während der nationalsozialistischen Diktatur eine überraschend bedeutsame Rolle: Als Geburtsort von Adolf Hitlers früherem Förderer Dietrich Eckart sonnte sie sich im Rampenlicht der Propaganda, das auf dem Stadtgebiet gelegene "Durchgangslager für Ostarbeiter" versorgte ganz Nordbayern mit ausländischen Zwangsarbeitern und ihre Industriebetriebe entwickelten sich äußerst erfolgreich. Dennoch verschwand dieser Teil der eigenen Geschichte bald unter einem Mantel des Vergessens - was auch mit der fast vollständigen Vernichtung allen Archivmaterials bei der weitgehenden Zerstörung der Altstadt am Ende des Krieges zusammenhing.

Weitere Produktinformationen

Autor: Markus Urban / Katrin Kasparek
Auflage: 1. Auflage 2010
Seitenumfang: 192 Seiten
Abbildungen: über 250 Farbabbildungen
ISBN: 978-3-930699-68-1
Einbandart: Hardcover

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Regionalgeschichte